Patties

Falls euch der englische Begriff “Pattie” bisher nicht untergekommen ist, ist das nicht weiter schlimm. Er hat übrigens nichts mit dem weiblichen Vornamen zu tun. Das Wort kommt aus dem Englischen und bezeichnet wörtlich eine kleine Pastete. Inzwischen ist es der allgemeine Begriff für die Hackfleisch-Frikadelle zwischen den beiden Brötchenhälften eines Burgers.

Die Form ist jedoch streng geregelt: Pattys sind flach und nahezu kreisrund. Ganz wichtig: Beim Burger-Pattie geht er vor allem um den reinen Fleischgeschmack. Zugaben wie Zwiebeln, Senf oder Eier ergeben leckere Fleischbällchen für die Silvesterparty. In einem richtigen Pattie haben sie jedoch nichts zu suchen.

Prinzipiell lässt sich aus (nahezu) jedem Stück Fleisch ohne Sehnen das Hackfleisch für Pattys herstellen. Viele Pattie-Rezepte verwenden auch Mischungen verschiedener Fleischsorten. Unsre Angebotenen Patties bestehen jedoch aus dem  Klassiker Rindfleisch.

30,00 €/Stk
inkl. MwSt.
0 Stk auf Lager

Zurzeit nicht verfügbar

Artikel-Nr 1-28-(fortlaufende Prod. Nr.)
Zertifikate QS, VLOG
Herkunft Deutschland
Schlachtung Deutschland
Zerlegung Deutschland
Region Mecklenburg Vorpommern
Rasse Wagyu
Fütterung Grassilage, Kraftfutter, Maissilage, Mais, Getreideschrot, Mineralstoffe, Brunnenwasser
Reifung dry-aged
Schnitt Patties
Haltbarkeit siehe Etikett
Verpackung Vakuum
Zubereitung Grillen, Beefen

 

Gramm genau für sie Gewogen