Steakrolle

Das Flank Steak wird auch Flankensteak genannt. In Deutschland ist dieses Rindfleisch auch unter dem Begriff Rinderlappen oder Steakrolle bekannt. Die Franzosen nennen es Bavette. Es wird aus dem hinteren Teil der Flanke vom Rind gewonnen. Es eignet sich zum grillen, braten und schmoren. Es ist eine günstige Alternative zum Rinderfilet und wird besonders in den USA häufig verzehrt. Vor der Zubereitung sollten Sie es mindestens 2 Stunde in eine Marinade legen. Achten Sie beim Braten oder Grillen darauf, das Sie es nicht durchbraten. Es sollte medium rare serviert werden. Braten Sie dafür alle Seiten scharf an. Danach sollten Sie je nach Dicke des Stückes beide Seiten noch für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze weiter braten. Lassen Sie anschließend das Fleisch noch für ca. 10 weitere Minuten in der Alufolie ruhen. Schneiden Sie dann das Flank Steak unbedingt gegen die Maserung in dünne Scheiben. Servieren Sie es vielleicht mit Folienkartoffeln und einem Maiskolben. Das Flankensteak schmeckt auch kalt sehr gut.

75,00 €/Stk
inkl. MwSt.
0 Stk auf Lager

Zurzeit nicht verfügbar

Artikel-Nr 1-25-(fortlaufende Prod. Nr.)
Zertifikate QS, VLOG
Herkunft Deutschland
Schlachtung Deutschland
Zerlegung Deutschland
Region Mecklenburg Vorpommern
Rasse Wagyu
Fütterung Grassilage, Kraftfutter, Maissilage, Mais, Getreideschrot, Mineralstoffe, Brunnenwasser
Reifung dry-aged
Schnitt Steakrolle
Haltbarkeit siehe Etikett
Verpackung Vakuum
Zubereitung Schmoren, Braten, Schnitzel

 

Gramm genau für sie Gewogen