Nackenstück

Das Chuck Roll (bone in) kennt man auch als Chuck Roast oder Chuck Eye, wobei Eye sich - wie beim Rib Eye – auf den größten Muskel im Cut bezieht, der aus dem Nacken stammt. In Deutschland nennt man den gesamten Bereich zwischen Hals und Fehlrippe Zungenstück. Hieraus wird das Chuck Roll Steak geschnitten. Man könnte es auch als Nackensteak vom Rind bezeichnen. Chuck Roll Beef ist passabel mit Fett durchwachsen und besitzt mürbe Fleischfasern. Im Ganzen daher perfekt für einen saftigen Braten geeignet, portioniert für Grillspieße oder Steaks. Letztere sollten in einer Mindestdicke von drei Zentimetern geschnitten sein.

50,00 €/Stk
inkl. MwSt.
0 Stk auf Lager

Zurzeit nicht verfügbar

Artikel-Nr 1-5-(fortlaufende Prod. Nr.)
Zertifikate QS, VLOG
Herkunft Deutschland
Schlachtung Deutschland
Zerlegung Deutschland
Region Mecklenburg Vorpommern
Rasse Wagyu
Fütterung Grassilage, Kraftfutter, Maissilage, Mais, Getreideschrot, Mineralstoffe, Brunnenwasser
Reifung dry-aged
Schnitt Nackenstück
Haltbarkeit siehe Etikett
Verpackung Vakuum
Zubereitung Grillen, Kurzbraten

 

Gramm genau für sie Gewogen